Maritimer Garten mit Tipps und Ideen von ArtYard

Maritimer Garten mit Tipps und Ideen von ArtYard

Ihr Garten ist ein einzigartiges Objekt, das sich ganz nach Ihren Ideen und Wünschen gestalten lässt. Insbesondere wenn man in der Stadt oder in einer Metropole lebt, ist der Wunsch nach etwas Natur und Ruhe omnipräsent.
Viele Menschen und Hausbesitzer sehnen sich in Ihrem Garten nach dem Entspannungseffekt der Ost- oder Nordseeküste Deutschlands. Um diesen Flair näher zu sich zu holen, wird ein maritimer Garten bei der Gestaltung des eigenen Gartens immer beliebter.
Durch bestimmte Pflanzen und Dekoartikel, die Sie in Ihrem Garten platzieren können, ist es möglich, den küstenähnlichen Charme eines maritimen Gartens zu sich nach Hause zu holen.
Worauf Sie bei der maritimen Gartengestaltung achten müssen und welche Pflanzen sowie Artikel für Ihre Küstenoase notwendig sind, möchten wir Ihnen in diesem Blogbeitrag vorstellen. ArtYard ist Experte für moderne und innovative Gartengestaltung. Durch unsere langjährige Expertise sowie unserem großen Interesse an der Einrichtung einzigartiger und ästhetischer Gärten garantieren wir Ihnen Erfolg bei der Herrichtung Ihres maritimen Gartens. Lassen Sie sich überzeugen von unseren maritimen Garten Ideen aus unserem Blogeintrag.

Das perfekte Grün für einen Garten mit maritimen Charme

Typisch für den Flair und die Ausstrahlung eines maritimen Gartens sind ausgewählte Pflanzen, die hauptsächlich in der Nähe oder direkt an der Küste wachsen.
Bestimmte Pflanzen sollen Ihnen das Gefühl verschaffen, als ob Sie sich auf einem endlosen Spaziergang am Meer befinden und von dem Rauschen der seichten Wellen des Meeres begleitet werden. Um diesen Effekt zu erzeugen, sind insbesondere Schilf, Strandhafer und Reihergras im Garten beliebt, die oftmals direkt auf den atemberaubenden Dünen der Küste wachsen.
Die Wahl von Gräsern als Zierpflanzen in Ihrem maritimen Garten birgt eine Vielzahl an Vorteilen. Gräser sind überaus beweglich und verleihen Ihrem maritimen Garten eine einzigartige Lebendigkeit. Herrscht ein seichter Wind, raschelt das Gras angenehm und je nach dem Stand der Sonne, wirkt das Gras einzigartig.

Sanddünen mit Strandhafer

Darüber hinaus lassen sich Gräser einfach mit anderen Zierpflanzen kombinieren. So wirken sie insbesondere in Kombination mit Staudenpflanzen überaus elegant und leicht. Ein weiterer Effekt der Staudenpflanzen ist das Anlocken von Bienen und Hummeln, was den Erhalt von Pflanzen und Umwelt fördert.
Auch für Menschen, die eher weniger Spaß an intensiver Gartenpflege haben, eignet sich ein Küstengras. Die Gräser sind eher anspruchslos im Pflegeaufwand. Winterharte Gräser können sogar ohne Aufwand den Winter überstehen und dabei gleichzeitig für ein wenig Farbe in den grauen Monaten sorgen.
Kleine Gräser lassen sich unter anderem hervorragend in den Pflanzboxen von ArtYard pflanzen und direkt auf Ihrer Terrasse aufstellen.


Mit den richtigen Möbeln zum maritimen Garten

Neben der korrekten Auswahl der Pflanzen spielt auch die Wahl der Möbel eine wichtige Rolle bei der maritimen Gartengestaltung. Eine stilechte Wahl der Einrichtungsgegenstände bringt das geliebte Strandfeeling direkt in Ihren Garten in der Großstadt.
Besonders die Farben Weiß und Blau sind die dominierenden Nuancen, wenn es um einen Garten im maritimen Stil geht. Es bestehen hierbei verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die klassischen Farben der Küste in Ihren maritimen Garten integrieren können. Eine Möglichkeit bestünde darin, weiße Gartenbänke in Ihrem Fleckchen Grün zu platzieren und blau-weiße Gartenstühle zu verwenden, die häufig in Strandcafés genutzt werden. Ein maritimer Garten ist in jedem Fall von diesen beiden Farben geprägt.
Sollten Sie den blau-weißen Stil nicht präferieren, ist auch die Nutzung von Holzmöbeln in maritimen Gärten und an der Küste keine Seltenheit. Besonders wenn das Holz bereits etwas verwittert ist und eine leicht silberfarbene Patina angesetzt hat, erinnert es an die klassischen maritimen Gärten. Denn an der Küste verwittert das Holz von Möbeln deutlich schneller als in der Stadt. Dies resultiert aus der salzhaltigen Luft sowie der Masse an Niederschlag. Durch die Patina bleiben die Möbel dennoch stabil und vollkommen funktionstüchtig.

Holz Textur
Andere Einrichtungsgegenstände, die typisch in maritimen Gärten sind, sind unser anderem Strandkörbe und Strandstühle. Ein Strandkorb ist nicht nur für den Blick auf das Meer eine hervorragende Sitzmöglichkeit, sondern bietet Ihnen auch im maritimen Garten einen Ort zum Entspannen. Vor dem Kauf Ihres Strandkorbes lohnt es sich, sich mit Experten zu unterhalten, um den für Sie perfekten Strandkorb nach Ihren Ansprüchen zu finden.
Strandkorb am Meer
Strandstühle erweisen sich im maritimen Garten ebenfalls als überaus beliebt. Zu weiteren Dekoration Ihrer Liegeoase eignet sich das Aufstellen von Treibholz als eine Art Tischersatz und die Befestigung eines Taus, um den zusätzlichen Charme von Meer und Küste zu erzielen.
Ebenfalls beliebt, und insbesondere, wenn mehr Platz zum Entspannen gewünscht wird, sind sogenannte Liegeinseln, die oftmals mit einem Sonnendach ausgestattet sind, was Sie zusätzlich vor übermäßiger Sonneneinstrahlug schützt.

Die Küste zu sich nach Hause holen mit einem maritimen Garten

Es stellt sich die Frage, wie sich der maritime Garten mit den Ideen von ArtYard am besten anlegen lässt. Hierzu wollen wir Ihnen folgende Tipps und Gestaltungsideen geben:
  •  Besonders da, wo der Strandkorb aufgestellt werden soll, lohnt es sich, eine Terrasse aus rustikalen Holzplanken zu verlegen. Alternativ können Sie den Strandkorb im maritimen Garten auf Sand platzieren. So haben Sie wirklich das Gefühl am Strand zu sitzen. Für das Pflanzen kleiner blau-weißer Blumen können weitere Dekoartikel für Ihre Terrasse leicht aus Holzpaletten gefertigt werden.
  • Kleine Wege oder Beetbegrenzungen wirken im maritimen Garten am besten, wenn Sie aus Kiesel- oder Sandsteinen gefertigt werden.
  • Kleinere Dekoobjekte, wie alte Holzboote, ein Anker, Muscheln oder eine Lampe, die wie ein Leuchtturm aussieht, verleihen Ihrem maritimen Garten noch mehr das Gefühl von Küstenurlaub.
  • Verzichten Sie auf einen Sonnenschirm und verwenden stattdessen ein altes Segeltuch als Schutz gegen die Sonne. Segeltücher halten UV-Strahlen ab und erhöhen den Flair Ihres maritimen Gartens.
  • Für größere, leere Rasenflächen eignet sich das Aufstellen rustikaler, leicht verwitterter Holzliegen. Diese können Sie für den Küstencharme auch weiß lackieren.
Die Einrichtung Ihres maritimen Gartens wird durch die Tipps von ArtYard zu einem spannenden und einzigartigen Erlebnis. Lassen Sie sich bei der maritimen Gartengestaltung von uns beraten und schaffen Sie den Garten Ihrer Träume.
Sollten Sie noch Fragen zu den maritimen Garten Ideen haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Unser junges und dynamisches Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Älterer Post