Garten renovieren – in Voraus alles planen

Garten renovieren – in Voraus alles planen

Wenn Sie Ihren Garten renovieren möchten, ist eine detaillierte Planung unabdingbar. Bevor Sie Utensilien wie Muttererde, Torf, Steine und Rasensaat bestellen oder im Gartencenter gehörig einkaufen, überdenken Sie in Ruhe, wie Sie Ihren bestehenden Garten umgestalten möchten. Wo platzieren Sie Sitzmöglichkeiten, Wege und Pflanzen? Wie sollen die Sitze überhaupt aussehen? Aus welchen Steinen sollen die Wege bestehen? Welche Pflanzen möchten Sie überhaupt? Wie sieht es beim Garten renovieren mit der Rasenfläche aus? Bevorzugen Sie einen bestimmten Gartenstil oder ein Farbkonzept? Letztlich spielen beim Garten renovieren Ihre eigenen Wünsche die wesentliche Rolle für ein stimmiges Gesamtbild.

Vielleicht denken Sie auch über einen klassischen Swimmingpool oder einen kleinen Gartenteich nach? Hier müssen auch die Platzverhältnisse stimmen. Bei einem Swimmingpool kommen noch laufende Kosten für Heizung, Reinigung, Pflege oder Wartung hinzu. Nicht zu vergessen ist eine geeignete Abdeckung, gegebenenfalls mit einem elektrischen Antrieb.

Eventuell müssen Sie für Bauarbeiten, die sich beim Garten renovieren ergeben, vorab bei der zuständigen Gemeinde eine Baugenehmigung einholen. Daher sollten Sie alles genau planen, bevor Sie Ihren Garten renovieren.

Den alten Garten neu gestalten

Beim Garten renovieren ist das Zusammenspiel von Beeten, Blumen, Bäumen, Hecken, Mauern und Zäunen eminent wichtig. Der Garten soll nicht nur schön anzusehen, sondern auch praktisch sein. Verwirklichen Sie beim Garten renovieren Ihre Vorstellungen. Wo soll das Kräuterbeet hin, wo die Stauden, wo der Gartenteich? Welche und wie viele Obstbäume möchten Sie pflanzen? Wo platzieren Sie den schattigen Sitzplatz für die heißen Sommertage? Sammeln Sie beim Garten umgestalten alle Ideen auf einem Blatt Papier.

Zu bedenken ist beispielsweise auch, dass der Platz- und Geldbedarf bei einer Steinmauer zwar erheblich höher als bei einem Holz- oder Gitterzaun ist, diese dafür aber länger standhält. Als eine moderne und edle Alternative bietet sich der Sichtschutzzaun „Axel“ von ArtYard an. Aus WPC (Wood Plastic Composit) gefertigt, überzeugt „Axel“ mit einem zeitlosem Design und einer hohen Qualität, Langlebigkeit, Robustheit und Witterungsbeständigkeit.

Wenn sie Ihren Garten renovieren möchten, sollten Sie sich im Vorfeld über die Bedingungen und Pflege der einzelnen Pflanzen sehr genau informieren. Bei Bäumen, Sträuchern und Stauden ist die Geschwindigkeit des Wachstums sowie die maximale Höhe und Breite wichtig. Für jeden, der nicht regelmäßig zum Obstpflücken auf eine Leiter steigen möchte, eignen sich auch Zwergobstbäume oder Säulenobstbäume für den Garten. Vor allem wenn Sie ein Blumenbeet anlegen möchten, sollten Sie nicht nur auf die Farbkombinationen achten, sondern auch den zeitlichen Aufwand bedenken. Denn wenn Sie aus Zeitgründen den Pflanzen nicht die erforderliche Pflege zukommen lassen können, werden sie schnell unansehnlich.

Den Garten renovieren bedeutet auch Platz zur Gemütlichkeit zu lassen. Abends einfach mal an einem schattigen Plätzchen den Tag ausklingen lassen oder sonntags mit der Familie oder Freunden bei Kaffee und Kuchen zusammensitzen. Vielleicht auch einfach mal abschalten und ein spannendes Buch lesen. Wenn Sie Ihren Garten renovieren, sollten Sie das auf jeden Fall immer im Hinterkopf haben.

Auch macht es einen gewaltigen Unterschied, ob Sie eine brachliegende Fläche komplett neu anlegen oder einen alten, bereits bepflanzten Garten renovieren möchten. Manchmal reicht auch eine Umgestaltung kleiner Bereiche, um den Garten im neuen Licht erstrahlen zu lassen.

Garten renovieren – Terrasse nicht vergessen

Oft gehört zum Garten renovieren eine Überarbeitung der Terrasse. Für viele Menschen fungiert sie in den warmen Monaten gerne als zweites Wohnzimmer. Der Wohlfühlfaktor wird gewaltig erhöht, wenn ausreichend Beinfreiheit und Schutz vor Sonne, Wind sowie neugierigen Blicken der Nachbarn vorhanden ist. Der Stil sollte dem des Hauses oder der Wohnung ähnlich sein, weil sie sich direkt ans Haus anschließt. Wenn es der Platz zulässt, können Sie beim Garten renovieren ausreichend Sitzplätze vorsehen. Dadurch können Sie sich zum Beispiel mit Ihren Liebsten treffen und gemütlich essen. Kübelpflanzen sorgen dabei für eine angenehme Atmosphäre. Der WPC-Pflanzkasten „Jasmin“ beispielsweise wertet beim Garten renovieren nicht nur Ihren Außenbereich auf, sondern eignet sich auf Grund Ihrer Robustheit und Beständigkeit auch dazu mit allen möglichen Pflanzen bepflanzt zu werden. Zusätzlich punktet Sie mit einer rückenschonenden Pflanzhöhe.

Wenn Sie einen idealen Sichtschutz für die Terrasse suchen, können wir Ihnen „Louisa“ anbieten. Unser Pflanzkübel aus WPC für Garten, Terrasse und Balkon beschert Ihnen als Raumteiler eine totale Privatsphäre und punktet mit seinen attraktiven Eigenschaften. Dazu gehören Wasser-, Witterungsbeständigkeit und Langlebigkeit.

Und in unserer wetterfesten und multifunktionalen Gartenbox aus WPC „Daniel“ lassen sich Auflagen, Sitzkissen und vieles Mehr problemlos unterbringen. 

Garten renovieren: Ideen und Tipps von ArtYard

Der erste Tipp beim Garten renovieren ist es, sich einen bestimmten Stil auszusuchen und diesen zu verfolgen. So eignet sich der mediterrane Stil für Gärten mit sehr viel Sonne, da die im Mittelmeerraum verbreiteten Pflanzen in der Regel Hitze gut überstehen. Kombinieren Sie Lavendel mit Salbei und Ysop und erschaffen Sie im Sommer ein lilafarbenes Paradies für Schmetterlinge, Bienen und Hummeln. Auch verschiedene Minzarten, wie beispielsweise die Katzenminze, Zitronenmelisse oder Oregano lassen sich perfekt integrieren. Auf den Sand- und Kiesflächen können verschiedene Thymianarten oder Bodendecker Platz finden. In den Pflanzkästen oder -kübeln können Olivenbäume gepflanzt werden, die bei starkem Frost auf die Terrasse gebracht werden können. Als wunderschöner Blickfang eignen sich ebenfalls Hibiskuspflanzen, die es in zahlreichen Farben von Weiß über Rosa und Rot bis hin zu einem dunklen Blau zu kaufen gibt. Diese kann man sogar als Hecke wachsen lassen.

Achten Sie beim Garten renovieren auch auf die entsprechenden Dekorationen.

Älterer Post Neuerer Post